Letzte Aktualisierung:
07-05-2017

Alverdissen

zwischen Teutoburger Wald und Weserbergland

Graf Philip II Ernst Alverdissen
Philipp II. Ernst (* 5. Juli 1723 in Rinteln; † 13. Februar 1787 in Bückeburg) war von 1777 bis 1787 Graf zu Schaumburg-Lippe.
Er war der Sohn des Grafen Friedrich Ernst zu Lippe-Alverdissen (* 1694; † 1777) und dessen Frau Elisabeth Philippine von Friesenhausen (* 1696; † 1764).
1777 trat Philipp II. Ernst die Nachfolge seines Onkels an, nachdem dieser ohne Nachkommen gestorben war.
 
Quelle:Wikipedia