Letzte Aktualisierung:
07-05-2017

Alverdissen

zwischen Teutoburger Wald und Weserbergland

Nordlippischer-Anzeiger vom 15.09.2012

Darauf ein kühles Bier

Eine neue Bank an der Schlossstraße

Barntrup-Alverdissen (kl). Direkt an der Schlossstraße, am Aufgang zur Kindertagesstätte, steht seit einigen Tagen eine schicke, leicht rund geformte Holzbank und lädt zum Verweilen ein. Für die Bank hat einmal mehr der Bürger- und Verkehrsverein Alverdissen gesorgt und selbstverständlich haben die ehrenamtlichen Helfer wieder kräftig beim Aufbau mit angepackt. Das Holz hat Carlo Knabe von der Firma Holz-Bröker aus dem Extertal gespendet und für die Eisenhalterungen und den neuen Mülleimer neben der Bank hat Rainer Werpup von der Firma Werpup Bau gesorgt. Als Dankeschön hatte der Vereinsvorsitzende Ernst Werpup, Carlo Knabe versprochen, mit ihm auf der fertigen Bank ein Bier zu trinken. Dies taten die Männer am Mittwochabend bei der offiziellen Einweihung der schönen Sitzecke.

Bank

Ernst Werpup (l.) und Carlo Knabe auf der neuen Bank mit

dem versprochenen Bier an. Foto: kl

0

1

2

3

4

5

6

7

33

8

9

10

11